Suche
Suche Menü

Linksverkehr KW 12/2012 – iPad-Content, Euro-Krise und moderner Online-Journalimus

Hallo an diesem schönen Frühlingstag. Der Linksverkehr kommt diesmal von Martin und mir, Andreas, im Alleingang. Das liegt weniger daran, dass die Kollegen sich draußen sonnen, als dass sie an verschiedenen Orten unterwegs sind und dabei fleißig recherchieren. Doch auch so haben wir ein spannendes Programm für euch zusammen gestellt.

ausgespielt – ein iPad Magazin über Spiele

“ausgespielt” ist endlich im iTunes Store. Bei “ausgespielt” handelt es sich um ein kostenlose iPad-Magazin, das von Studierenden des Studiengangs Online-Journalismus der Hochschule Darmstadt erstellt wurde. Beteiligt waren auch die YOUdaz-Autoren Andreas, Katharina und Sebastian. Wir hatten bereits einen Beitrag zu Erstellung des Magazins bei uns. Im Redaktionsblog gibt es zudem ein kleines Gewinnspiel.

Andreas sagt: Ein Kommentar erübrigt sich. Runterladen! Das ist alles 😉

If Britain were Greece…

Nicht nur wir Deutschen beobachten die Demonstrationen in Griechenland mitunter kritisch und denken uns vielleicht: Die sollen sich mal nicht so anstellen. Die BBC hat sich in einer Soundslides nun der Frage gewidmet: Was wenn Großbritannien Griechenland wäre?

Martin findet: Der Ansatz der BBC ist spannend. Der Beitrag zeigt, wofür eine Soundslides genutzt werden kann. Der Redakteur Paul Kerley zeigt sehr eindrucksvoll, warum die Leute in Griechenland auf die Straßen gehen. Am Beispiel der Briten rechnet Kerley die Auswirkungen der griechischen Staatsverschuldung zu. “Die sollen sich mal nicht so anstellen”, dieser Gedanke kommt nach dem Betrachten der Soundslides so leicht nicht mehr auf. – Kleiner Tipp: Bis zum Ende anschauen. Dann erfahrt ihr auch, warum es die Briten noch schlimmer treffen würde.

Mentale Bezahlschranke: Deutsche Tablet-Nutzer sind Paid-Content-Muffel

Tablets und Smartphones gelten für viele Verlage, Labels und Produktionsfirmen als Weg hin zu Bezahlinhalten, denn auf den mobilen Geräten zahlen Leute für Inhalte wieder. Die Deutschen machen da jedoch nicht mit…

Andreas sagt: Das die Zahlen so niedrig sind, überraschte mich. Nicht weil ich es nicht nachvollziehen könnte, sondern weil die publizierte Meinung meist eine andere ist.

ITV-News-Relaunch: Der Live-Ticker weitergedacht

Martin Hoffmann hat sich den Relaunch der ITV News Website angeschaut und stellt fest: “Es ist der wohl bemerkenswerteste Relaunch einer News-Website (Sorry, FAZ! Sorry, SZ!) seit langem.” Was die Seite besonders macht, ist ihr Prozessjournalismus-Charakter.

Martin denkt: Prozessjournalismus bei einer Nachrichtenseite wie ITV News umgesetzt zu sehen, ist erst einmal gewöhnungsbedürftig. Von der Idee des Lösens von festen journalistischen Endprodukten hin zu einem sich entwickelnden Produkt, wurden bei den großen Nachrichtenseiten bisher nur die Live-Ticker übernommen. Was ITV News nun bietet ist jedoch anders und geht über den Live-Ticker hinaus. Mit einer guten Filterfunktion bietet die Seite auch einen Mehrwert gegenüber traditionellen Online-Journalismus Seiten.

10 Jahre Online-Journalismus am Mediencampus Dieburg

Die überwiegende Anzahl der youdaz.com Autoren hat seine Wurzeln im Studiengang Online-Journalismus am Mediencampus Dieburg der Hochschule Darmstadt. Seit zehn Jahren gibt es den Studiengang inzwischen schon.

Martin findet: Auch wenn durch die Umstellung von Diplom auf Bachelor in dieser Zeit etwas Freiheit verloren gegangen ist, ich bin froh den Studiengang gewählt zu haben. Er bietet einen guten Überblick und lässt Räume, um sich Praxiserfahrung an zueignen. Zudem entwickelt sich der Studiengang dynamisch weiter. Auf aktuelle Trends im Online-Journalismus gehen die Dozenten und Professoren ein und testen ihre Praxistauglichkeit in Projekten mit den Studierenden.

Journalismus für Kinder

Wo wir gerade bei Projekten sind: Daniel, Martin und Pascal konzipieren in ihrem Semesterprojekt in diesem Semester ein multimediales Printmagazin für Grundschüler. Mehr Infos zum Konzept und ein Aufruf an interessierte Verleger und Druckereien hat Martin auf seinem Blog zusammengetragen.

Andreas sagt: Was die Kollegen machen klingt sehr spannend. Ich hoffe sie finden einen guten Medienpartner. In einem ähnlichen Bereich forscht übrigens aktuell Katharina. Mehr dazu bei Zeiten…

Und zum Abschluss noch: Das mit der Zeitverschiebung heute Nacht läuft, ja? Sonst schnell noch mal fit machen im Quiz von tagesschau.de

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Anti-Spam: Bitte diese kleine Rechnung lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.