Suche
Suche Menü

Ist das die Zukunft?

Wenn man sich Gedanken über die Zukunft macht, steht man vor einem Problem. Die eigene Fantasie reicht einfach nicht aus. Wie kann die Zukunft aussehen? Wird es Technologien geben, die wir uns noch gar nicht vorstellen können? Oder dominieren eher die Ideen, die schon existieren, aber einfach noch nicht an eine breite Masse durchgedrungen sind? Eine Vision für die Zukunft kann auch sein, sich zu überlegen, wie existierende Technologien die Gesellschaft verändern. Eine Mischung dieser Aspekte haben Martin und Pascal in einem Stop-Motion-Video ausprobiert:

Auch Andreas und Daniel haben sich ein paar Gedanken zum Thema gemacht, die ihr hier bald beurteilen könnt. Einen kleinen Einblick wollen wir euch aber jetzt nicht vorenthalten:

2021 sind Facebook und Google, sowie Apple, nicht weiter Software-Firmen. Ihren größten Einfluss und auch ihre Gewinne generieren sie nicht mehr mit Werbung. In 10 Jahren sind Facebook, Google und Apple die drei größten Banken der Welt.

Facebook und Google sind 2021 mehr als Werbeanbieter. Sie sind aus dem Leben nicht mehr wegzudenken, sind endgültig Player geworden, wie Energie- oder Verkehrsunternehmen, stellen den großteil des täglichen Bedarfs mit ihren Produkten und weiten ihre Service-Palette ständig mit Partnerschaften oder Firmenübernahmen aus.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


+ 7 = 12